livvic App


Kann ich mit der App nur helfen oder auch Hilfe bekommen?

Selbstverständlich kannst Du über den Notrufbutton auch einen Notruf absetzen. Dieser wird ebenfalls an die Rettungsleitstellen, an Deine Kontaktpersonen und an die livvic Mitglieder in Deiner Nähe weitergeleitet.

 

Müssen meine Angehörigen und Freunde die livvic App haben
um alarmiert zu werden, wenn ich einen Notfall habe?

 

Ja, denn nur so können sie einen Notruf erhalten und genau sehen wo Du Dich befindest. Wenn Du einen Helfer einspeichern möchtest der noch nicht bei livvic ist laden wir ihn gerne für Dich ein.

 

Kann ich den Notruf wieder abbrechen?

 

Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass Du den Notruf versehentlich auslöst, hast Du 10 Sekunden Zeit diesen wieder abzubrechen. Dies gilt sowohl für die App, als auch für das livvic Band.

 

Was passiert mit meinen Daten, die ich bei livvic angebe?

 

Die allermeisten Angaben von Informationen über Deine Person,
wie z.B. eine mögliche Medikamenteneinnahme, sind selbstverständlich freiwillig. Ein Mindestdatensatz ist zur Registrierung allerdings erforderlich,
um die Hilfe im Notfall gewährleisten zu können und Missbrauch vorzubeugen.
Die angegebenen Daten werden im Falle eines Notrufes an die privaten Helfer und die livvic Helfer in der direkten Umgebung übermittelt.
Zu keinem anderen Zeitpunkt und zu keinem anderen Zweck werden die Daten von livvic verwendet oder weitergegeben.